Delonghi Kundendienst Kaffee

Geschrieben am

 Delonghi Kundendienst

 

Unternehmen Delonghi

Über das Unternehmen/Delonghi Kundendienst

De’Longhi wurde 1902 im italienischen Treviso gegründet. Vom kleinen Handwerksbetrieb mit Kundendienst mauserte sich De’Longhi schnell zu einem bedeutenden Lieferanten von einzelnen Bauteilen für die Haushaltsgeräteindustrie.

1977 übernahm Dr. Giuseppe De’Longhi die Führung des Unternehmens. Er stellte den Konzern vom reinen Zuliefererbetrieb auf eine eigene Produktion um. Besondere Bedeutung kam dabei den Bereichen mobile Klima-, Heiz- und Haushaltsgeräte zu. De’Longhi startete mit kleinen Klima und Heizgeräten und belieferte den Markt fortan direkt.

2001 übernahm De’Longhi die englische Marke Kenwood mitsamt Kundendienst und Ersatzteilen, und bekam hierdurch einen enormen Schub auf dem globalen Markt. Hierzulande vertreibt De’Longhi seit der Übernahme Küchenmaschinen und Küchenkleingeräte über Kenwood. Insgesamt hat das Unternehmen noch sechs weitere Tochterfirmen: Climaveneta, Ariagel, Simac Vetrella, Elba und DL Radiators SpA. Heute hat das seit 2001 börsennotierte Unternehmen neun Produktionsstätten in Norditalien. Ein schwerer Brand zerstörte im Jahr 2007 das Produktionswerk in Treviso, dem Hauptsitz De’Longhis. Doch das Unternehmen nahm keinen größeren Schaden.

Besonders konzentriert sich De’Longhi heute auf die Geschäftsfelder Klimageräte, Koch- und Haushaltsgeräte, Reinigungs- und Bügelgeräte sowie Heizkörper aller Art. Hier möchte man in Zukunft die Position eines Marktführers einnehmen. Die Qualität der Produkte von De’Longhi machen, so das Unternehmen auf seiner Website, vor allem die Benutzerfreundlichkeit, die Außergewöhnlichkeit und das elegante Design mit seinen klaren Formen aus. Auch die Unternehmensführung und das Engagement der Mitarbeiter seien mitunter ein Erfolgsrezept von De’Longhi.

In Deutschland werden die Geschicke der Marke De’Longhi seit 2001 von Geschäftsführer Helmut Geltner geleitet. Ihm ist es in den letzten Jahren gelungen den Umsatz der De’Longhi Deutschland GmbH um ein Vielfaches zu steigern und die Synergien aus der Übernahme der englischen Marke Kenwood konsequent für einen optimierten Marktauftritt zu nutzen. Im Februar 2011 erfolgte eine Auszeichnung für seine Leistungen im Rahmen der „Plus X Awards“: Geltner wurde zum „Manager des Jahrzehnts“ gekürt.

Die Erfolgsgeschichte des italienischen Unternehmens setzt sich konsequent fort: mit Wirkung zum 1. September 2012 erwarb De’Longhi die Rechte der deutschen Marke Braun vom Konzern The Proc­ter & Gam­ble Com­pany (P&G). Seitdem vertreibt De’Longhi Küchenkleingerät, Bügel- und Haushaltskleingeräte unter dem bekannten Markennamen; Braun ist jedoch weiterhin Eigentum von P&G. Durch die gelungene Integration von Braun stieg der Umsatz der De’Longhi-Kenwood GmbH im Jahr 2013 auf 44,5 Millionen Euro.

 

 

Delonghi Kundendienst Kontaktdaten

DE’LONGHI DEUTSCHLAND GmbH

Carl-Ulrich-Straße 4
63263 Neu-Isenburg

Tel.: +49 (0) 6102 5999 500
Fax: +49 (0) 6102 5999 555
e-mail: [email protected]; [email protected]

http://www.delonghi.com/de-de/unternehmen/kontakt

De’Longhi Info-Line

01805 22 55 21
(0,14 €/min aus dem deutschen Festnetz; max. 0,42 € aus dem Mobilfunknetz/min)

Unsere Angebote von Delonghi Kaffeemaschinen finden sie hier –>> https://www.kaffee-maschinen.de/?s=delonghi+&post_type=product&orderby=price

Schreibe einen Kommentar